Marktbefragung „Flexodruckformen“

Team Kind – Carl Kind Junior – Udo Linke

Zur Differenzierung des aktuellen und künftigen Status der Flexodruckform (Platten und Sleeves), befragte die Redaktion von Flexo+Tief-Druck verschiedene Zulieferer von Druckformen für das Flexodruckverfahren. Lesen Sie nachfolgend die Antworten von  Udo Linke, Geschäftsführer von Team Kind – Carl Kind Junior, auf die drei Fragen.

Gibt es Ihrer Einschätzung nach weitere Optimierungspotenziale für den Fertigungsprozess von Flexodruckformen (Platten, Rundruckformen)?

Ich denke, dass die vielen Möglichkeiten, die der Markt bietet, nur konsequenter genutzt werden müssten. Im Workflow vieler Handelshäuser entstehen Schnittstellen, die ein noch optimaleres, besseres und schnelleres Resultat unmöglich machen. Ein harmonisierter, integrierter Workflow wäre da oft hilfreich und ergebnisorientierter.

Kann das Drucken mit fester Farbpalette (Fixed Colour Palette/FCP) zur weiteren Leistungssteigerung im Flexodruck beitragen?

Diese fixe Idee funktioniert nur, wenn vom Design über Artwork, Repro und Druck ein gemeinsames Konzept vorliegt. Davon sind wir meilenweit entfernt. Wer das allerdings hinbekommt, wird mit vielen Vorteilen belohnt.

Industrie 4.0 bzw. Print 4.0 hat die durchgehende Vernetzung und Automatisierung der gesamten Wertschöpfungskette zum Ziel. Auf der drupa 2016 wurden Lösungen von Herstellern wie Esko, Vianord und AV Flexologic für die weitere (teilweise) Automatisierung im Bereich der Herstellung von Flexodruckplatten präsentiert.
Ist dies Ihrer Meinung nach Ausdruck einer Tendenz zur nachhaltigen Veränderung der gesamten Flexobranche?

Flexodruck ist individuell und sehr schlecht eingrenzbar und eine Automatisierung setzt Standards voraus. Diese ist in Teilbereichen sicher möglich und würde den Flexodruck verändern. Inwieweit eine Automatisierung vorangetrieben werden kann, hängt vom Segment ab. Am Ende zählen das Ergebnis und die Wettbewerbsfähigkeit des Flexodrucks. Ich denke, dass im Moment Automatisierung und Qualität nicht immer zusammen erreichbar sind, wenn besondere Bedingungen erfüllt werden müssen.