Kyoung Wha installiert nyloflex NExT von Flint Group

Kyoung Wha will sein Portfolio im Bereich der flexiblen Verpackungen und Etiketten weiter ausbauen. Aufgrund dessen hat das südkoreanische Reprohaus einen „nyloflex NExT Exposure FV“ von Flint Group installiert. Bei der nyloflex NExT Belichtungstechnologie werden UV-A-LEDs mit hoher Intensität genutzt, um eine schnelle Vernetzung der photopolymeren Oberfläche zu erreichen.

Laut Flint Group ermöglicht der hohe UV-A-Ausstoß eine nahezu 1:1-Reproduktion der digitalen Daten auf die Druckplatte.

Flint Group argumentiert, dass dies zu einer sehr guten Farbübertragung bei flexiblen Verpackungen führe, insbesondere in den Vollflächen. Und im Wellpappen Postprint werde die Streifigkeit im Druck (der sogenannte Waschbretteffekt) deutlich reduziert.

Dazu setzt Kyoung Wha die speziell für diese Belichtungstechnologie entwickelten nyloflex NEF Druckplatten ein. Jihoon Chung, Direktor bei Kyoung Wha führt aus: „Aufgrund der auf die LED-Belichtung abgestimmten Plattenrezeptur ist eine deutlich schnellere Verarbeitung der Druckplatten möglich. Wir erreichen eine gesteigerte Qualität durch die hervorragende Wiedergabe feinster Elemente in den Hochlichtern. Zudem profitieren unsere Kunden von der ausgezeichneten Stabilität der Platten im Druck – weniger Reinigungsstopps steigern die Effizienz.“