Kodak: neues wasserbasierendes Verarbeitungssystem für die Flexoplatten-Herstellung

Die neue Flexcel NX Ultra-Lösung von Kodak ist ein wasserbasierendes Verarbeitungssystem, welche die Herstellung einer druckfertigen Flexodruckplatte in weniger als einer Stunde ermöglichen soll (Quelle: Kodak)

Die neue Flexcel NX Ultra-Lösung von Kodak ist ein wasserbasierendes Verarbeitungssystem, welche die Herstellung einer druckfertigen Flexodruckplatte in weniger als einer Stunde ermöglichen soll. Die Produktion der  Platten ist lösemittel- und VOC-frei.

Die Lösung besteht aus dem Flexcel NX-System für die Bebilderung, dem neuen Flexcel NX Ultra-Verarbeitungssystem und der neuen Flexcel NX Ultra-Platte. Sie vereint die Funktionen Belichten, Auswaschen, Trocknen und Finishen in einem System mit automatischen Reinigungszyklen.

Anzeige

Flexcel NX Ultra nutzt die neue und zum Patent angemeldete Ultra Clean-Technologie. Nach Aussage von Kodak soll sie die grundlegende Herausforderung der Inkonsistenz, die traditionell bei wasserauswaschbaren Flexoplatten auftritt, lösen.

Die neuen Flexodruckplatten weisen die Flat-Top-Dot-Struktur auf und sollen mit  der NX Advantage-Technologie sowie der patentierten Advanced Edge-Definition kompatibel sein. Die Platten werden in den Stärken 1,14 mm und 1,70 mm erhältlich sein. Sie eignen sich für Anwendungen in den Bereichen Etiketten, Pappe/Karton und flexible Verpackungen.

Als erstes Produkt wird die Kodak Flexcel NX Ultra 35-Lösung lieferbar sein, mit der sich bis zu 889 x 1.219,2 mm große Platten herstellen lassen. Das Produkt wird im ersten Quartal 2019 ausgeliefert, anfänglich nur auf dem nordamerikanischen Markt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: