KBA – Präsentation der Drucktechnik auf der „Pack Print International“

Vom 26. August bis 29. August fand die Messe „Pack Print International“ im Bitec Exhibition Centers in Bangkok statt. Unter den Ausstellern waren die Koenig & Bauer Group (KBA) und die regionale Niederlassung KBA Asia Pacific vertreten. Fast 15.000 Besucher aus 75 Ländern informierten sich über neueste Trends rund um das Thema Print.

Anzeige

Zum ersten Mal war die für das Segment flexibler Verpackungsdruck verantwortliche KBA-Flexotecnica S.p.A. aus Tavazzano auf dem Messestand vertreten. In Kürze wird eine Flexo-Rotation der italienischen KBA-Tochter in Thailand installiert, eine weitere geht in die Volksrepublik China.

Laut KBA haben sich die KBA-Bogenoffsetmaschinen der Rapida-Reihe im Halb-, Mittel- und Großformat bereits den Akzidenz-, Bücher- und Verpackungsdruckereien Thailands und der angrenzenden Länder etabliert. Auf großes Interesse stießen dabei die Installationen im Mittelformat der Baureihe Rapida 105.

Weiterhin wird demnächst KBA Rapida 106 bei T.C.P. am Rande Bangkoks für den Verpackungsdruck mit bis zu 18.000 Bogen pro Stunde eingesetzt. Die um 450 mm hochgesetzte Maschine wird u. a. mit energiesparenden KBA VariDry Blue-Trocknern, Inline-Farbdichtemessung und dem Inspektionssystem KBA Qualitronic ausgestattet.

Schließlich wurde eine Rapida 105 PRO von Continental Packagin geordert. Das Unternehmen in Bangkok erhält eine Achtfarben-Anlage mit Lackwerk und UV-Trocknung.

Das könnte Sie auch interessieren