IST Metz gewinnt „Paperazzo Haptik Award“

Anlässlich einer Kundenveranstaltung hat die IST Metz eine Verpackung produziert, die nun mit dem „Paperazzo Haptik Award 2015“ prämiert wurde. Sie besteht aus einer Weißblechdose, gefüllt mit Salz, der Umverpackung der Dose sowie aus einem gefalteten Transparentpapier im Boden der Umverpackung. Die Verpackung wurde auf der hauseigenen Druckmaschine mittels UV-Technologie gedruckt.

Wird die Dose mit dem Salz entnommen, lässt sich die Faltschachtel durch Hochziehen des gefalteten Transparentpapiers sowie das Einschalten eines integrierten LED-Teelichts zur Tischbeleuchtung umfunktionieren.

Weiterhin zeichnet sich die Verpackung laut IST Metz durch Lackeffekte aus, die im Bogenoffset- und im Inkjetdruck erzielt wurden. Eine Inline-Prägung sorgt für eine besondere Haptik. Das Druckprodukt wird ergänzt durch eine App, mit der man sich auf einem Smartphone oder Tablet-PC eine 3D-Animation ansehen kann. In dieser wird der Umbau der Verpackung zum Tischlicht gezeigt.

Der Paperazzo Haptik Award wird seit 2012 von der Redaktion des Fachmagazins Paperazzo verliehen. Die Idee des Preises ist es, der Öffentlichkeit außergewöhnliche und hochwertige Papier- und Printprodukte zu präsentieren und damit deren ungebrochene Attraktivität gegenüber den digitalen Medien zu beweisen.