Editorial

Von Regenbogen-Folie und Neon-Pink

Erst die Möglichkeiten der Druckveredelung wie Lackierung, Laserstanzen sowie Blind-, Heiß- oder Kaltfolienprägung, verleihen einer Verpackung ihre Einzigartigkeit. Haptische, visuelle wie auch geruchliche Erlebnisse sind damit realisierbar. Derartige Mittel zur Aufwertung von Printprodukten sind sehr vielfältig und ihnen sind kaum Grenzen gesetzt.

Aus dieser Überlegung heraus entstand die Idee die aktuelle Titelseite von Flexo+Tief-Druck glanzvoller zu gestalten – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Redaktion entschied sich für das Veredelungsverfahren der Kaltfolienprägung, mit der partiell eine holografische Regenbogen-Folie auf das Papier der Titelseite appliziert wurde.

Einen großen Dank gebührt dabei Univacco Foils Holland BV, ein weltweit aktiver Hersteller von Kalt- und Heißprägefolien, ohne dessen fachliche Unterstützung die Flexo+Tief-Druck-Redaktion das Projekt nicht hätte verwirklichen können. Der Zeitpunkt für das Projekt war von der Redaktion bewusst gewählt, liegt doch die Flexo+Tief-Druck in der zweiten Jahreshälfte wieder auf wichtigen Events unserer Branche aus – unter anderem auf der DFTA Herbstfachtagung in Leipzig am 14. September, das Highlight der Flexo- und Verpackungsdruckindustrie.

Die Kaltfolienveredelung in Kombination mit den Markenfarben Rot und Blau verleiht dieser Ausgabe die zusätzliche Aufmerksamkeit, um für Event-Teilnehmer und Leser die Attraktivität dieser Fachzeitschrift noch zu steigern und zusätzliches Interesse zu wecken. Last but not least haben wir für den Herbst/Winter ein weiteres hochinteressantes Projekt in der Pipeline: „Packaging! Print! – Edition 2018“ ist eine Sonderpublikation speziell für Drucker und Veredler aus der Verpackungs- und Etikettendruckindustrie. In Unternehmensporträts können die Verarbeiter sich ihren Kunden mit ihren außergewöhnlichen Druck- und Medienleistungen präsentieren.

Dabei stehen die Porträts im Umfeld redaktioneller Themen wie z.B.:

  • Vom Feinsten – Veredelung von Etiketten und Verpackungen „state of the art
  • Safety first! – Intelligente Sicherheitselemente für Verpackungen
  • Digitaler Inkjet – Druck in der Etikettenherstellung – Eine wirtschaftliche Alternative?
  • MIS und Branchensoftware – Lösungen zur Prozessoptimierung im Verpackungsdruck

Mit einer Auflage von 31.000 Explaren wird diese Sonderpublikation über ausgewählte Branchenmagazine (u.a. packaging journal, Horizont, Lebensmittel Zeitung) und Fachmessen (u.a. Beauty, Anuga, Food Tec, PackagingInnovations, CosmeticBusiness, Fach- Pack, BrauBeviale) verbreitet. Somit werden Markenartikler, Werbe- und Marketingentscheider sowie Printbuyer auf direktem Weg erreicht. Dabei sorgen nicht allein die guten Inhalte von „Packaging! Print!“ für hohe Aufmerksamkeit, sondern auch das Neon-Pink (Pantone 806) der Titelseite. Interesse? Unser Mediaberater Joachim Berger berät Sie gerne (berger@gk-techmedia.com).

 

Herzliche Grüße,

Ansgar Wessendorf

wessendorf@gk-techmedia.com

 

Sie können Flexo+Tief-Druck, Ausgabe 5-2017 ab sofort im Shop von G&K TechMedia in gedruckter und digitaler Form bestellen.