Feldstärkemess-System für das Erfassen elektrostatischer Ladungen

Das Inline-Feldstärkemess-System ist integriert in das Qualitätsmanagement-Konzept Roto-Green

Das neue Inline-Feldstärkemess-System von Enulec bietet neue Möglichkeiten zur Prozessoptimierung und zur Steigerung der Sicherheit während der Produktion. Sämtliche Substrate werden im Inline-Prozess auf deren elektrostatische Ladungen analysiert und messtechnisch erfasst. Beim Erreichen einer frei wählbaren Warngrenze gibt das Feldstärkemess-System eine Meldung an den Bediener und informiert über die kritischen Zustände statischer Ladungen.

Anzeige

Darüber hinaus liefert die Anlage einen Meldekontakt zur Anbindung an die Maschinensteuerung und bietet damit eine optimale Kontrolle über den Produktionsprozess. Das System beinhaltet mindestens einen Sensor und kann im Datenbus mit bis zu maximal 16 Sensoren betrieben werden. Das Inline-Feldstärkemess-System ist integriert in das Enulec Qualitätsmanagement-Konzept Roto-Green.

Die Steuerung und Anzeige der Daten erfolgt über ein Touch-Panel. Die Ist–Zustände der statischen Ladung werden permanent erfasst und in frei wählbaren Zeitabständen protokolliert und stehen als Dokumentation zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren