ERA – Konferenz zum Verpackungs- und Dekortiefdruck in Turin

James Siever, Generalsekretär der ERA, begrüßte das neue ERA-Mitglied pronexos, vertreten durch Sales Engineer Philipp Kroschner (Quelle: G&K TechMedia)

Am 7. und 8. November fand in Turin die jährliche Packaging & Decorative Conference statt. Rund 90 Branchenexperten nahmen an den 13 Präsentationen teil, die sich mit den wichtigsten Aspekten, die den aktuellen Stand des Tiefdrucks in den Verpackungs- und Dekormärkten zum Gegenstand hatten.

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch die Entwicklung im Digitaldruck in einigen Präsentationen hervorgehoben. Darüber hinaus lag ein besonderer Schwerpunkt auf Markenprodukten sowie Markenverpackungen und ihren verborgenen Botschaften für die Verbraucher. Ein gemeinsames Abendessen im Eataly, einem international aufgestellten Anbieter authentischer italienischer Küche und qualitativ hochwertiger Lebensmittel. Rundete den ersten Tag ab. Der lebhafte und anregende Abend spiegelte die gute und entspannte Atmosphäre der gesamten Veranstaltung wider.

Anzeige

Am zweiten Tag besuchten die Teilnehmer das Werk von Sublitex in Alba. Das Unternehmen gehört zur Miroglio-Gruppe und ist ein führender Transferdrucker auf verschiedenen Textilsubstraten für die Mode- und Einrichtungsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine Tiefdruckanlage von Cerutti, setzt aber auch den industriellen Maßstab ein.

Ein besonderer Moment der Veranstaltung war die Begrüßung eines neuen ERA-Mitglieds. Pronexos aus Almelo, Niederlande, ist ein Anbieter leichtgewichtiger Walzen aus Kohlefasermaterialien.

Das könnte Sie auch interessieren: