Flexo+ Tief-Druck 1-2019 mit neuem Special „Extrusion & Converting“

Editorial FTD 1-2019: “Die Zeiten ändern sich”

Die neue Flexo+Tief-Druck 1-2019 ist erschienen

Aufgrund des wachsenden Recycling- Trends und einem steigenden Interesse an nachhaltigen Produkten erlebt die Verpackungsherstellung seit geraumer Zeit einen gravierenden Wandel. Der Druck den Gesetzgeber, Markenartikler und die Endverbraucher auf die Verpackungsdrucker und Converter ausüben, doch endlich das Problem „Verpackungsmüll“ zu lösen, nimmt stetig zu. Der Einsatz von umweltverträglichen Materialien und eine umweltschonende Produktionsweise ist somit wichtiger denn je. Gleichzeitig wird immer mehr Wert auf individualisierte und hochwertige Verpackungen gelegt.

Ein weiterer wichtiger Trend im Druck und Converting ist nach wie vor die Digitalisierung und damit zusammenhängend smarte Produkte und Verpackungen. Hier bieten Spezialfolien (wie etwa Biopolymerfolien, Hochbarriere-Verpackungsfolien, optische Folien oder witterungsbeständige Folien) Funktionen, die neue Einsatzmöglichkeiten eröffnen.

Anzeige

Hoher Innovationsdruck

Es erfordert andere oder zumindest angepasste Druck-, Beschichtungs- und Veredelungsverfahren, um diesen großen Herausforderungen Rechnung zu tragen. Drucker und Converter müssen in der Lage sein, neue Substrate, neue Farb- und Lacksysteme sowie neue Klebstoffe und Beschichtungsmaterialien zu verarbeiten und das Endprodukt anschließend zu konfektionieren.

Die Schnelllebigkeit der Verpackungsbranche erhöht den Innovationsdruck auf alle Prozessbeteiligten und lässt die einzelnen Produktionsstufen in der Verpackungsherstellung immer näher zusammenrücken.

Know-How erwerben und Kontakte knüpfen

Für den Drucker und Converter bedeutet das, er muss sich in kürzester Zeit das nötige Know-How aneignen und die richtigen Investitionsentscheidungen treffen. Wichtiger denn je ist es deshalb, die richtigen Personen kennenzulernen (Networking) und die richtigen Messen und Veranstaltungen zu besuchen.

So öffnet die ProFlex in Stuttgart am 6. und 7. März 2019 für alle Flexodruck- und Verpackungsdruck- Interessierte ihre Türen. Die Fachmesse der DFTA ist die zentrale Börse, um mit Ausstellern zielführende Fachgespräche zu führen und auch ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu erleben.

Die Converting-Messe ICE Europe präsentiert vom 12. bis 14. März in München die neuesten technischen Entwicklungen und aktuelle Trends im Bereich der Extrusion, des Druckens, der Veredelung und Verarbeitung flexibler bahnförmiger Substrate wie Papier oder Folie.

Neues Special „Extrusion & Converting“

Last but not least finden Sie in dieser Flexo+Tief-Druck-Ausgabe unser neues Special „Extrusion & Converting“. Flexo+Tief-Druck beschäftigt sich darin mit den aktuellen Herausforderungen in der Folienherstellung und -weiterverarbeitung.

In zwei großen Fachbeiträgen und einem Interview mit Dr. Lennart Ederleh, Leiter Kundenberatung Extrusion bei Windmöller & Hölscher, behandeln wir in dieser „Extrusion & Converting“-Ausgabe die Themen Kaschierklebstoffe, Blasextrusion und die Zukunft der Folienverpackung.

 

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr

Ansgar Wessendorf
Redakteur
wessendorf@ebnermedia.de

Sie können Flexo+Tief-Druck, Ausgabe 1-2019 ab sofort im Shop von G&K TechMedia in gedruckter und digitaler Form bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren: