Die neue Ausgabe von Flexo+Tief-Druck ist da!

Editorial 2-2020 – Mit voller Kraft gegen den Virus

Jetzt erschienen - die neue Flexo+Tief-Druck 2-2020

Es sind wahrlich sehr schwierige Zeiten. Das Coronavirus hat unser Leben „zwangsentschleunigt“ und keiner weiß, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergeht. Unsere Gedanken kreisen um unsere Familien und Freunde, die wir nur noch auf Distanz kontaktieren dürfen. Aber vor allem denken wir an diejenigen, die mit dem Virus infiziert sind.

In diesen Zeiten müssen wir eng zusammenhalten und den Kontakt und den Informationsfluss über die uns zur Verfügung stehenden Kanäle aufrechterhalten – auch zu unseren Geschäftspartnern und Kunden. In dieser Hinsicht möchten wir Sie nach besten Kräften mit unserer Fachzeitschrift Flexo+Tief-Druck, unserer Website flexotiedruck.de sowie unseren Social-Media-Kanälen unterstützen.

Anzeige

Denn speziell zur Drupa haben die Aussteller eine Vielzahl neuer Maschinen, Materialien sowie Service-Konzepte entwickelt und wollten diese eigentlich auf der Messe präsentieren. Unsere Redaktion durfte in den vergangenen Wochen schon den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen werfen, und was wir hier gesehen haben, ist spannend und interessant.

Damit diese wichtigen Innovationen trotz Coronavirus in der Fachwelt bekannt gemacht werden können, startet die Redaktion die INNOVATIONS-OFFENSIVE 2020. Unter diesem Signet stellt die Flexo+Tief-Druck in den nächsten Wochen und Monaten unseren Lesern und Usern in einer eigens kreierten Rubrik kontinuierlich die relevanten Innovationen der Drucker und Converter sowie der Zulieferindustrie vor. 

Themen und Inhalte der Flexo+Tief-Druck 2-2020

 

Ständiger Anpassungsprozess

So finden Sie in dieser Flexo+Tief-Druck-Ausgabe u. a. eine Reportage über die Merlin-Gruppe, die für den rasanten Wandel und die zahlreichen Umbrüche in der grafischen Druckindustrie steht (Seiten 44-47).

Das Resultat dieses ständigen Anpassungsprozesses ist ein heterogenes Portfolio von Agentur-Dienstleistungen über Datenaufbereitung bis hin zu fertig belichteten Offsetdruckplatten.

Doch Merlin zählt in Deutschland seit einigen Jahren auch zu den führenden Herstellern von Flexo-Lackplatten für den Offset- Verpackungsdruck. Damit hat sich das Unternehmen vom Publikationsdruck, der aufgrund der Digitalisierung permanent Marktanteile verliert, ein Stück weit unabhängiger gemacht.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund!
Ansgar Wessendorf

wessendorf@ebnermedia.de

Bestellen Sie jetzt die neueste Ausgabe von Flexo+Tief-Druck. Die April-Ausgabe ist ab sofort im Shop in gedruckter und digitaler Form erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren