Drucken mit fester Farbpalette

DFTA Fachsymposium am 27. Oktober 2015 in Frankfurt

Die DFTA lädt am 27. Oktober 2015 im Mercure Hotel, Frankfurt Messe zum Fachsymposium mit dem Thema „Drucken mit einer Palette von feststehenden Druckfarben“ ein. Im Rahmen des Fach-Meetings von Vertretern aus allen Bereichen des Verpackungsdrucks werden sowohl die Chancen als auch die Risiken beleuchtet, die sich für Druckereien beim Drucken mit fester Farbpalette ergeben.

RA Nicola Kopp, Geschäftsführerin DFTA und Prof. Dr. Martin Dreher, Wissenschaftliche Leitung DFTA Technologiezentrum, werden das Fachsymposium moderieren.

Auf dem Symposium zum Thema „Drucken mit einer Palette von feststehenden Druckfarben“ (meist 7) werden neben Fragen aus dem Teilnehmerkreis die folgenden Aspekte erörtert:

  • Funktioniert das Drucken mit fester Farbpalette einfach und sicher?
  • Welche Bedingungen müssen erfüllt sein?
  • Wie viel darf man wirklich erwarten?
  • Was sagen die Kunden dazu?

Als Teilnehmer spricht die DFTA Vertreter aus allen Bereichen des Verpackungsdrucks an: Druckereien, Druckvorstufe, Zulieferer und Verpackungseinkäufer. Damit will der Flexodruck Fachverband für eine ausgewogene Diskussionsrunde sorgen, in der das Thema unter möglichst vielen Aspekten beleuchtet wird.

Weitere Informationen zum Tagungsablauf sowie die Möglichkeit, sich anzumelden, erhalten Sie auf der DFTA-Website.