Constantia Flexibles schließt Verkauf der Division Labels an Multi-Color ab

Constantia Flexibles hat den Verkauf ihrer Division Labels an die Multi-Color Corporation um einen Unternehmenswert von rund EUR 1,15 Milliarden erfolgreich abgeschlossen. Alle zuständigen Regulierungsbehörden haben die Transaktion genehmigt. Constantia Flexibles erhält eine Barzahlung in Höhe von rund EUR 830 Millionen und wird weiterhin mit einer Beteiligung von 16,6 % in die zukünftige Erfolgsgeschichte von Multi-Color eingebunden.

Die Transaktion vereint den Lebensmittel- und Getränkebereich von Constantia Flexibles Division Labels mit den Plattformen von Multi-Color für Wein und Spirituosen sowie Haushalt und Körperpflege und der sich abzeichnenden globalen Position bei Gesundheitsprodukten. Die gemeinsamen Jahresumsätze der beiden Unternehmen werden etwa USD 1,7 Milliarden betragen.

Constantia Flexibles will die Erlöse aus der Transaktion nutzen, um den Verschuldungsgrad des Unternehmens zu reduzieren und weitere Akquisitionen in der Industrie flexibler Verpackungen zu ermöglichen, die sich immer stärker konsolidiert. Mehrheitseigentümer von Constantia Flexibles ist die Wendel Gruppe mit einem Anteil in Höhe von 60,5%.