Constantia Flexibles gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2015

Constantia Flexibles hat den Deutschen Verpackungspreis 2015 gewonnen. Das Unternehmen wurde für seine Verpackungsinnovation „ReLap“ in der Kategorie Lebensmittel & Tiernahrung ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen einer Veranstaltung am Montag in Nürnberg statt.

Durch die Verbindung verschiedener Technologien wie Lasern, partielles Kaschieren, sowie dem Einbringen von Beschichtungen werden beim ReLap neuartige Verbundstrukturen ermöglicht, die u.a. die Kontamination der Kleberfläche mit dem Füllgut verhindern.

Laut Constantia Flexibles ergibt sich für den Konsumenten darüber hinaus ein schnelles, unkompliziertes Öffnen und Wiederverschließen. Ebenso erfordert diese Technologie keine Veränderungen an bestehenden Abpackmaschinen. Da vergleichbare Funktionen am Markt noch nicht bekannt sind, wurde das ReLap-Konzept von der unabhängigen Jury nominiert.

Der Deutsche Verpackungspreis zeichnet smarte und nachhaltige Lösungen für Anwender und Verbraucher aus. Zu den wichtigsten Kriterien zählen technische Neuerungen, innovative Materialien, neue Funktionen, edle Designs und Nachhaltigkeit.