Beck reicht Insolvenzantrag ein

Beck Tiefdruckformen aus Kippenheim hat am 14. Januar 2016 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Offenburg gestellt. Als Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht den Rechtsanwalt Dr. Dirk Pehl, tätig bei der Kanzlei Schultze & Braun, ernannt. Pehl kündigte in einer Pressemitteilung das Ziel an, sowohl die Standorte als auch möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten.

Pehl teilte weiterhin mit, dass die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter bis Ende März über das Insolvenzgeld abgesichert werden sollen.

Die auf die Herstellung von Tiefdruckzylindern spezialisierte Beck GmbH war 1956 von Ernst Beck gegründet worden Seit 1996 wird der Hersteller von Uwe Beck in der zweiten Familiengeneration geleitet.

Lesen Sie die komplette Nachricht auf print.de in der Kategorie „Markt & Management.“