Fotostrecke: Aus „Köstlin Reproduktion und Druckform“ wird „Köstlin Prepress Services“

Auf zu neuen Ufern

Köstlin Prepress Services: Neuer Name, neues Firmenlogo

Bei dem familiengeführten und unabhängigen Prepress-Dienstleister Köstlin hat sich vieles getan: Der neue Firmenname, der Umzug nach Ditzingen bei Stuttgart in das neue, innovative Gebäude, eine neue Corporate Identity und die Investitionen in modernstes Produktionsequipment sind vielversprechende Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Ausrichtung des Vorstufenunternehmens Köstlin. Das spiegelt sich vor allem in dem neuen Firmennamen wider: „Köstlin Reproduktion und Druckform“ ist jetzt „Köstlin Prepress Services“.

Das neue Firmengebäude in Ditzingen bei Stuttgart
Köstlin Prepress Services: Neuer Name, neues Firmenlogo
Das neue Gebäude ist stilvoll eingerichtet
Modernes Mobiliar trägt zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei
Ein Blick in die Sleeve- und Plattenfertigung
Produktion eines Fotopolymer-Flexosleeves
Köstlin verfügt unter anderem über einen automatischen Plattenprozessor von Flint sowie einen Kongsberg Schneidetisch von Esko
Qualitätskontrolle eines Flexosleeves
Im Rahmen der Standardisierung und Qualitätssicherung wird jede produzierte Flexodruckform dokumentiert

Bilder-Quelle: Köstlin Prepress Services

Anzeige

Den kompletten Artikel können Sie in der neuesten Ausgabe von Flexo+Tief-Druck 5-2017 lesen!

 

Das könnte dich auch interessieren