25 Jahre Partnerschaft

Arbeiten seit Jahren partnerschaftlich zusammen (von links): Thomas Eisner (Geschäftsleitung Zecher), Reinhart Dortschy, Thorsten Fuest (beide Geschäftsleitung Dortschy) und Rüdiger Wand (Geschäftsführer Zecher).

Vor rund 25 Jahren starteten die Zecher GmbH und die Dortschy GmbH & Co. KG ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Auslöser für den Beginn der Partnerschaft waren die einschneidenden technischen Veränderungen, die Ende der 1980er Jahre im Flexodruck stattfanden.

Anzeige

Auf dem Gebiet der Rasterwalzengravur leistete vor allem das Unternehmen Zecher intensive Entwicklungsarbeit. Es hatte 1989 eine erste Laser-Anlage installiert und war mit den ersten lasergravierten Keramikwalzen bereits sehr erfolgreich. Außerdem war es zur damaligen Zeit ein sehr technisch fokussierter Betrieb, der im Verkauf vor allem mit anwendungstechnischer Betreuung punktete. So entstand die Idee, zur Unterstützung der klassischen Vertriebsarbeit einen Handelspartner mit an Bord zu nehmen. Im November 1989 wurde daraufhin eine Zusammenarbeit mit der Firma Dortschy vereinbart.

Der ausführliche Artikel wird in der Juli-Ausgabe von Flexo+Tief-Druck erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren