125 Jahre Sächsische Walzengravur

Die Sächsische Walzengravur GmbH (SWG) feierte ihr 125 jähriges Bestehen und ist damit eines der traditionsreichsten Gravurunternehmen Europas.

Anlässlich des Jubiläums öffnete die SWG ihre Produktion, um Gästen aus dem In- und Ausland die moderne Fertigungstechnik im laufenden Betrieb zu präsentieren. Darüber hinaus zeigte man im Rahmen einer Hausmesse die neusten Trends und Technologien auf den Gebieten Designentwicklung, Bildbearbeitung, Lasertechnik und Materialforschung. Exklusive Gastredner informierten über neueste Designtrends im Dekor- und Verpackungsmarkt.

Volkmar Zschage, Geschäftsführer der SWG, freut sich über die gelungenen Feierlichkeiten: „Es war ein sehr schönes Fest, und es war uns wichtig, neben der Einladung für Kunden und Geschäftspartnern auch zusammen mit unseren 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu feiern. Sie sind letztendlich die Basis für unseren Erfolg.“

Das in Frankenberg (Sachsen) beheimatete Unternehmen stellt sowohl Tief-, Flexo-, als auch Siebdruck- und Prägeformen her. Eine eigene Rohlings- und Sleevefertigung runden das Portfolio ab und macht die SWG zum Ansprechpartner von der Motividee bis zum Druck. Die Integration in das Janoschka-Netzwerk sichert intensive Kooperation bei Produktion und gemeinsamen Forschungsprojekten.