Tresu iCoat II

Neue Inline-Anlage zur Veredelung von digital bedruckten Faltschachteln

Tresu iCoatII ist die neue Inline-Beschichtungslösung für die neue Digitaldruckmaschine HP Indigo 35K (Quelle: Tresu)(Photo Credit: (c) 2020 Frank Cilius)

Tresu, dänischer Anbieter von Flexodruck- und Beschichtungstechnologien, hat eine neue Inline-Beschichtungslösung für die neue Digitaldruckmaschine HP Indigo 35K entwickelt.

Die Anlage profitiert von der seit über acht Jahren bestehenden Partnerschaft mit HP und wurde in Zusammenarbeit mit HP Indigo entwickelt. Sie ist eine vollständig integrierte Inline-Lackierlösung für die Veredelung von Faltschachteln, die zuvor auf der HP Indigo 35K bedruckt wurden.

Anzeige

Die Tresu iCoat II veredelt Digitaldrucke mit UV- oder wasserbasierten Lacken, die direkt nach dem Druckvorgang vollflächig oder partiell inline aufgetragen werden. Die Anlage verarbeitet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Substraten in verschiedenen Stärken. Zudem soll sie sich durch eine verbesserte Registerhaltigkeit in engeren Toleranzen auszeichnen.

Tresu iCoat II lässt sich dank eines modularen Konzepts flexibel erweitern und an zukünftige Betriebserfordernisse, wie häufig wechselnde Kleinserien oder saisonal bedingte Motivänderungen, anpassen.

Das könnte Sie auch interessieren