Digitaldruck

Memjet ernennt Marc Johnson zum Global Director Product Marketing

Marc Johnson (Quelle: Memjet)

Memjet gibt die Ernennung von Marc Johnson zum Global Director of Product Marketing bekannt. In dieser neu geschaffenen Funktion wird Johnson für die Entwicklung und Umsetzung von Marktstrategien für Memjet und seine OEM-Partner sowie für die Produktentwicklung, Wettbewerbsanalyse und strategische Planung verantwortlich sein.

Zu seinen Aufgaben wird es gehören, die Rückmeldungen aus dem Markt in die Weiterentwicklung der DuraLink-Technologie von Memjet einfließen zu lassen. Außerdem wird er in enger Zusammenarbeit mit OEM-Partnern neue Marktstrategien für die Entwicklung und Bereitstellung von Druckmaschinen auf Basis der DuraLink-Technologie für den Verpackungs-, Akzidenz- und Industriedruck entwickeln. Vor seinem Eintritt bei Memjet hatte Johnson mehrere Führungspositionen bei HP inne.

Anzeige

Vor seinem Eintritt bei Memjet hatte Johnson mehrere Führungspositionen bei HP inne. Als Brand Innovation & Engagement Manager hat Johnson Markenartikler, Marketingleiter, Werbeagenturen und Branchengruppen darin beraten, wie sie den Digitaldruck im Rahmen ihrer Marketingziele und zur Rentabilitätssteigerung für ihre Unternehmen und deren Kunden nutzen können.

Begonnen hat Johnson seine berufliche Laufbahn bei HP als Business Development Manager. Schon nach weniger als einem Jahr wurde er zum Category Manager für Inkjet High-Speed Production Solutions befördert. Vor seiner Tätigkeit bei HP hat Johnson in unterschiedlichen Funktionen im Marketing- und Produktmanagement bei Kodak, Presstek, Scitex und Varityper gearbeitet.

Memjet hat seinen Hauptsitz in San Diego/USA sowie Niederlassungen in Dublin, Sydney, Taipei, Singapur und Boise, Idaho. Das Unternehmen konzipiert und entwickelt modulare Drucktechnologien, die Druckköpfe, Tinten, Datenwege und Module miteinander vereinen. Dieses komplette Teilsystem soll für die optimale Druckkopfleistung sorgen und OEM-Partnern die Möglichkeit geben, Memjet-Technologien in ihre individuellen Drucklösungen zu integrieren.

Das könnte Sie auch interessieren