Zahl der Woche – 1.340.000 qm

Im Jahr 2005 wurde Christiansen Print gegründet. Seit 2015 gehört das Unternehmen zu 100% zur Thimm Gruppe. Das Preprint-Unternehmen verfügt über drei Produktionsstandorte in Europa und beschäftigt insgesamt 150 Personen.

Anzeige

Am Standort Ilsenburg (Harz) stehen zwei der weltweit größten Zentralzylinder-Flexodruckmaschinen. Im September dieses Jahres ist dort die Installation der Digitaldruckmaschine HP PageWide Press Web T1100S geplant. Die französische Fertigungsstätte Garancières bei Paris sowie der niedersächsische Standdort in Northeim arbeiten mit der Belt-Drucktechnologie. Der europäische Marktführer in Sachen Wellpappen-Preprint bedruckt täglich 1.340.000 qm Deckenpapiere.

In der neuesten Ausgabe von Flexo+Tief-Druck 5-2016 erfahren Sie mehr über  Christiansen Print und die Großinvestition in den digitalen Preprint.

Das könnte dich auch interessieren