Jetzt anmelden!

Online-Seminar: Die Zukunft der Flexodruckplatten-Herstellung – vollautomatisch, modular und digital vernetzt

Genügt der aktuelle Herstellungsprozess von Flexodruckplatten den hohen Anforderungen von Industrie 4.0? Eine Antwort auf diese Frage gibt Ihnen das Online-Seminar des ThermoFlexX-Teams über das neue flexible Lösungskonzept Catena+ von Xeikon Prepress, entwickelt in enger Kooperation mit der Flint Group Flexographic Division.

Dr. Uwe Stebani

Die Zukunft der Flexodruckplatten-Herstellung: Vollautomatisch, modular und digital vernetzt”
mit Dr. Uwe Stebani (Xeikon Prepress)
,
Mo., 06. Juli, 14:00-15:00 Uhr.
Dieses Online-Seminar macht Sie vertraut mit allen Details von Catena+, eine Innovation zur vollautomatischen und vernetzten Inline-Produktion von Flexodruckplatten. Der modulare Systemaufbau eröffnet dem Anwender vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Konfiguration der Plattenfertigung.

Anzeige

Das Online-Seminar informiert auch über das ThermoFlexX-Imager-Portfolio zur Bebilderung von Flexodruckplatten sowie die neu entwickelten ThermoFlexX Catena-Anlagenmodule. Die Anlagen sind erhältlich als Standalone-Lösung wie auch als einzelne, frei kombinierbare Module bis hin zur Endausbaustufe Catena+.

Die vollautomatische Produktionslinie Catena+ besteht aus einem ThermoFlexX-Imager zur Bebilderung von Flexodruckplatten und den neu entwickelten Catena-Anlagenmodulen. Die Anlagen sind zum einen als Standalone-Lösung erhältlich, zum anderen sind die einzelnen Module „frei“ miteinander kombinierbar bis zur Endausbaustufe Catena+
(Quelle: Xeikon Prepress)

Das Online-Seminar richtet sich an Vorstufen-Dienstleister wie auch Druckereien, die auf der Suche nach den neuesten Technologien für ihre Herstellung von Flexodruckplatten sind. Brand Owner erhalten Einblick in einen vollautomatisierten Inline-Prozess, der höhere Effizienz und eine Qualitätssteigerung in der Plattenfertigung verspricht. Entscheidungsträger, die erwägen jetzt oder in Zukunft in ihre Flexodruckplatten-Herstellung zu investieren, erhalten in diesem Online-Seminar wertvolle Informationen.

Der Referent Dr. Uwe Stebani ist General Manager von Xeikon Prepress NV und in dieser Funktion verantwortlich für Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Imagern (Laser) für die Bebilderung von Offset- und Flexodruckplatten. Er ist ein ausgewiesener Kenner der Digital- und Flexodruckindustrie.

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung.

 

Hintergrund-Informationen

Die vollautomatische Produktionslinie Catena+ besteht aus einem ThermoFlexX-Imager zur Bebilderung von Flexodruckplatten und den neu entwickelten Catena-Anlagenmodulen. Die Anlagen sind zum einen als Standalone-Lösung erhältlich, zum anderen sind die einzelnen Module „frei“ miteinander kombinierbar bis zur Endausbaustufe Catena+:

  • Catena-E (UV-LED-Belichtung),
  • Catena-W (Lösemittel-Plattenprozessor),
  • Catena-DL (Trockner, Licht-Finisher) und
  • Catena-WDLS (Prozessor, Trockner, Plattenstapler, Licht-Finisher, robotisiertem Plattentransport)

Die vollautomatische Plattenverarbeitungslinie besteht aus den bereits früher von Xeikon Prepress angekündigten Ausrüstungsmodulen Catena-E (UV-LED-Belichtung), Catena-W (Lösemittel-Plattenprozessor) und Catena-DLS (Kombination aus Trockner, Licht-Finisher und Plattenstapler mit robotisiertem Plattentransport).

Catena bedeutet “verbundene Kette”, und wie der Name schon verrät, ist die Catena+-Linie ein modulares System, das für verschiedene Automatisierungsstufen zusammengefügt werden kann.

Ein Catena-DLS-Modul kann an eine Catena-W für die automatische Plattenverarbeitung angeschlossen werden. Die Catena-DLS verfügt über 10 Trocknungseinheiten, 7 Stapelplätze und einen Light-Finisher. Eine Roboterbewegung sorgt dafür, dass die Platten nach dem Einlegen in die Waschmaschine ohne Bedienereingriff vollständig fertig bearbeitet werden.

Catena-Cockpit überwacht dabei permanent die Platten-Produktion und stellt dem Anwender betriebswirtschaftliche Daten zur Produktivität und Effizienz zur Verfügung (MIS). Mit Catena-ProServeX lassen Serviceleistungen und Wartungsarbeiten aus der Ferne einfach und zügig durchführen, was die Betriebszeit von Catena+ maximiert und Serviceeinsätze minimiert.

“Wir sind stolz darauf, die Catena-DLS, das fehlende Teil auf unserem Weg zur vollautomatischen Verarbeitung von Flexoplatten, ankündigen zu können. In Kombination mit unserem ThermoFlexX-Belichter, der kürzlich vorgestellten Catena-W und der Catena-E UV-LED-Belichtung bieten wir ein hochmodernes, vollautomatisches und integriertes Flexoplattenverarbeitungssystem, das es unseren Kunden ermöglicht, Flexoplatten zu niedrigsten Gesamtkosten für jede Anwendung zu produzieren”, erklärt Uwe Stebani, General Manager Xeikon Prepress. “Und in Kombination mit unserer bahnbrechenden Oberflächenrasterungssoftware ThermoFlexX Woodpecker und den Flexodruckplatten von Flint Group ermöglichen wir es unseren Kunden, mit jedem anderen System auf dem Markt zu konkurrieren”.

Catena+ führt die gesamte Kette zusammen, was zu einer vollautomatischen Flexodruckplattenherstellung führt. Sobald der Bediener das Schutzfolie entfernt hat, wird die Platte automatisch in den Imager geladen und vollständig verarbeitet und fertig gestellt, ohne dass weitere Bedienereingriffe erforderlich sind, wodurch Beschädigungen durch manuelle Plattenhandhabung vermieden werden.

Als offenes System konzipiert, ermöglicht Catena+ das Laden von Flexodruckplatten aus anderen Imagern in die LED-Belichtungseinheit Catena-E. Platten von anderen Belichtungsanlagen können ebenfalls einfach geladen werden, um die Vorteile der WDLS zu nutzen.

Hier geht´s zur kostenlosen Online-Seminar-Anmeldung.

 

Das könnte Sie auch interessieren