Uteco Group – Neue Sapphire EVO für den Frühling 2017 angekündigt

Nach der Vorstellung der in Zusammenarbeit mit Kodak entwickelten digitalen Verpackungsdruckmaschine Sapphire auf der drupa 2016 wird das Nachfolgemodel Sapphire EVO nach Angaben von Uteco im Frühjahr 2017 in den Markt eingeführt. Die technische Expertise wie auch die Erfahrung die Uteco aus dieser Zusammenarbeit gewonnen hat, trug zur Integration der Digitaldrucktechnologie „Continuous InkJet“ in die Sapphire EVO bei. Beide Unternehmen haben mittlerweile die Weiterführung und Vertiefung der Kooperation zur Durchführung von gemeinsamen Projekten in den Bereichen Druck und Verarbeitung vereinbart.

Die Ankündigung bezüglich der Sapphire EVO wurde im Verlauf der zurückliegenden Veranstaltung Uteco Digital Days im November 2016 gemacht. Es ist vorgesehen, die Einführung der Inbetriebnahme des Prototyps im ConverDrome, dem technischen Zentrum des Unternehmens, folgen zu lassen.

Anzeige

Die neue Sapphire EVO bietet eine Bahnbreite bis zu 1200 mm und eine maximale Laufgeschwindigkeit von 250 m/min. Sie kombiniert die Druckqualität analoger Verfahren mit der Flexibilität der Digitaltechnik. Sie ist für wasserbasierte Farben geeignet und bietet die Möglichkeit der Integration von Stationen für Beschichtung und Laminierung.

Das könnte Sie auch interessieren