Steht eine Megafusion der zwei Lebensmittelkonzerne bevor?

Übernahmepoker – Unilever und Kraft Heinz

Wie Spiegel online vergangenen Freitag (17.02.2017) berichtete, strebt der amerikanische Ketchup-Hersteller Kraft eine Fusion mit dem Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern Unilver an. Käme dieser Zusammenschluss zustande, würde dies mit hoher Wahrscheinlickeit auch Auswirkungen auf die Verpackungsdruckindustrie haben.

Der niederländisch-britische Konkurrent habe einen “umfassenden Vorschlag” aber abgelehnt, teilte Kraft Heinz am Freitag mit. Unilever gab an, das Kaufangebot in Höhe von USD 143 Mrd. sei deutlich zu niedrig gewesen.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf  Spiegel online.