Die Zukunft des Tiefdrucks gestalten

Tiefdruck – Symposium zu Chromtrioxid

Am 19. März in München findet das ERA-Symposium zur Chromtrioxid-Autorisierung statt (Quelle: ERA)

Die European Rotogravure Association (ERA) veranstaltet am 19. März 2020 in München ein Symposium zur Chromtrioxid-Autorisierung (CTA).

Nach einem langen Zulassungsverfahren wurde die Chromium Trioxide Authorization Consortium (CTAC)-Vorlage für die Tiefdruckindustrie von der zuständigen European Chemicals Agency (ECHA) zur Genehmigung mit einem Ablaufdatum bis zum 21. September 2024 empfohlen.

Anzeige

Allerdings hat die EU im Februar vergangenen Jahres ihre Zulassung zurückgezogen. Somit steht die endgültige Entscheidung über den CTAC-Antrag noch aus, und es ist unklar, wann die EU ihre endgültige Entscheidung treffen wird. Die Tiefdruckindustrie darf Chromtrioxid weiterverwenden, bis eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Für die Zeit nach dem Jahr 2024 bereitet die ERA in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Tiefdruckindustrie einen neuen Antrag vor. Auf dem ERA-Symposium informieren und diskutieren Experten über das Zulassungsverfahren und den Neuantrag sowie über technische Voraussetzungen und die für die Zulassung erforderlichen Daten.

Der Europäische Tiefdruckverband ERA lädt alle Unternehmen aus der Tiefdruckindustrie ein, nach München zu kommen, um aktiv die Zukunft des Tiefdruck als führendes Druckverfahren mitzugestalten.
Der Eintritt zum ERA-Symposium ist frei.

Agenda

11:00-13:00

  • Begrüßung und Einführung – James Siever, ERA-Generalsekretär
  • Zulassungsverfahren für Chromtrioxid unter REACH – Dr. Benedikt Fischer, Ramboll
  • Stand des laufenden CTAC-Antrags – Dr. Benedikt Fischer, Ramboll
  • Maßnahmen nach einer endgültigen Entscheidung über CTAC – Dr. Julian Rotter, Kaspar Walter
  • Expositionsabschätzungen und Vorschriften – Rüdiger Kroggel, Müller-BBM

13:00 Mittagessen

14:00-16:30

  • Über die CTAC hinaus: die ChromiumXtend-Initiative – Dr. Julian Rotter, Kaspar Walter
  • Nachgeschaltete Anwender-Umfrage – Dr. Benedikt Fischer, Ramboll
  • Definition einer gemeinsamen „Best Practice“ für die Tiefdruckindustrie – Dr. Julian Rotter, Kaspar Walter
  • Einblicke in die Chromautorisierung bei Hansgrohe SE – Christoph Tschaar, Hansgrohe SE

Veranstaltungsort
NH Collection Hotel
Arnulfstrasse 2
80335 München
Telefon 089 5453 0
website

Anmeldung zum kostenlosen ERA-Seminar.

 

 

Das könnte dich auch interessieren