technotrans gibt Geschäftszahlen für 2015 bekannt

Die Unternehmensgruppe hat das Geschäftsjahr 2015 abgeschlossen. Laut eigenen Angaben steigerte technotrans den Umsatz im Berichtszeitraum um 9,3% auf EUR 122,8 Mio. Der operative Gewinn beläuft sich auf EUR 9,0 Mio. (+ 31,1%), der Konzerngewinn auf EUR 6,3 Mio. (+ 42,9%) und die Umsatzrendite auf 5,1% (Vorjahr: 3,9%).

Der Vorstand der technotrans AG rechnet für 2016 mit einer Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung.

Bei einer stabilen Entwicklung der Weltkonjunktur erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen EUR 126 Mio. und EUR 132 Mio. Technotrans rechnet mit einer robusten Nachfrage nach Digital- und Flexodruckmaschinen, während sich das Geschäft im Offsetdruck auf Vorjahresniveau stabilisiert.

Die EBIT-Marge soll 2016 in einer Spanne von 7,5% bis 8,0% liegen. Daraus ergibt sich planerisch ein EBIT zwischen EUR 9,5 Mio. und EUR 10,5 Mio.

Im Segment Technology stieg der Umsatz um 10,4% auf EUR 81,5 Mio. Euro. und der EBIT-Gewinn von EUR 0,4 Mio. auf EUR 2,1 Mio. Im Segment Services hat technotrans ein Wachstum von 7,2% auf EUR 41,4 Mio. Euro verzeichnet. Der EBIT-Gewinn stieg von EUR 6,4 auf EUR 6,8 Mio.

Wachstumstreiber des Segmentes Technology bleiben sind die Märkte Laser, Maschinenbau, Stanz- und Umformtechnik, die Energiespeichertechnik sowie die Medizin- und Scannertechnik. 2016 soll auch der Umsatz im Segment Services wieder leicht wachsen.