SIG Combibloc – Methoden zur Quantifizierung der positiven Klimawirkungen der FSC-Zertifizierung

Der Forest Stewardship Council (FSC) hat auf der UN-Klimakonferenzn Bonn die Unterstützung seitens IKEA Schweden und SIG Combibloc angekündigt, um die positiven Auswirkungen von verantwortungsvollem Holzeinkauf und nachhaltiger Forstwirtschaft zu dokumentieren.

Die Bonner Initiative ist eine gemeinsame Anstrengung, um wissenschaftlich fundierte Methoden zu entwickeln, die helfen, den Nutzen zu quantifizieren, den FSC-zertifizierte Wälder zur Abschwächung der globalen Erwärmung und zur Bekämpfung des Klimawandels haben – wie z.B. eine verbesserte Kohlenstoffbindung.

Diese Daten werden es Unternehmen ermöglichen, den Nutzen für das Klima, der sich aus der Beschaffung von Holzprodukten aus FSC-zertifizierten Wäldern im Kampf gegen die globale Erwärmung ergibt, gezielt zu ermitteln. Sie können auch Regierungen mit spezifischen Informationen über die Menge der Kohlenstoffspeicherung in verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern dabei helfen, ihre Fortschritte bei der Erfüllung ihrer nationalen Beiträge im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens zu messen.

Der FSC wird eine Task Force auf der Grundlage früherer Arbeiten einrichten, um Methoden zu entwickeln, die anhand wissenschaftlich fundierter Daten die positiven Auswirkungen der FSC-Zertifizierung im Vergleich zu herkömmlichen Waldbewirtschaftungspraktiken aufzeigen.

Die Bonner Initiative folgt der Erklärung von Vancouver, die im Oktober dieses Jahres auf der Generalversammlung des FSC in Vancouver (Kanada) verabschiedet wurde und bereits von über 60 globalen Unternehmen unterstützt wird. Die Erklärung von Vancouver erkennt die Bedeutung des FSC als Zertifizierungssystem für verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung an und verpflichtet die Unterzeichner, der Beschaffung von FSC-zertifizierten Waldprodukten weltweit Vorrang einzuräumen.

Diese neue Initiative ist ein nächster Schritt, um den Beitrag der Unterzeichner der Erklärung von Vancouver zur Verringerung des CO2-Ausstoßes durch verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung konkret zu quantifizieren. Die Bonner Initiative steht allen unterzeichnenden Unternehmen der Vancouver Erklärung offen.

Über FSC

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine globale Non-Profit-Organisation, die sich der Förderung einer umweltgerechten, sozial gerechten und wirtschaftlich erfolgreichen Bewirtschaftung der Wälder verschrieben hat. FSC wurde 1993 gegründet, um Verbrauchern und Unternehmen bei der Identifizierung von Produkten aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern zu helfen und Standards zu setzen, nach denen Wälder zertifiziert sind, und um Menschen, die Holz und Holzprodukte kaufen, glaubwürdige Nachweise zu bieten. Derzeit sind fast 200 Millionen Hektar und 57.000 Unternehmen weltweit nach FSC-Standards zertifiziert. Weitere Informationen finden unter www.fsc.org

Über SIG

SIG Combibloc (FSC Lizensierungsnummer: FSC C020428) ist ein Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Bereich von Kartonpackungen und Füllmaschinen. 2016 erzielte das Unternehmen mit mehr als 5000 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 1,724 Mrd.