Leeb Flexibles: Installation einer neuen Flexodruckmaschine Miraflex II

Schwingungsfrei auf nachhaltigen Substraten

Führen gemeinsam die Geschäfte von Leeb Flexibles: Dr. Julia Eberhardt und Georg Eberhardt(Photo Credit: Foto: Marx Studios, Memmingen)

Leeb Flexibles, ein führender Hersteller flexibler Lebensmittelverpackungen, arbeitet seit mehr als einem Jahr mit den FAST BridgeAdaptern von Rossini. Für das in vierter Generation inhabergeführte Unternehmen aus Memmingen/Allgäu war die Investition in diese neue Technologie ein weiterer Baustein seiner konsequent durchgeführten Modernisierungsstrategie.

Seit 2018 wurde eine Vielzahl wegweisender Investitionsentscheidungen getroffen. Dazu gehört auch die Installation einer neuen 10+1 Flexodruckanlage Miraflex II von Windmöller & Hölscher.

Anzeige

„Zur bestmöglichen Realisierung anspruchsvoller Kundenanforderungen operieren wir mit neusten Technologien,“ betont Georg Eberhardt, technischer Geschäftsführer bei Leeb. In diesem Sinne war die Erprobung des neuen FAST Bridge-Adapters eine willkommene Gelegenheit, unseren Qualitätsanspruch weiter zu forcieren.

Für Leeb liegen die Vorteile des Systems hauptsächlich in der deutlichen Reduktion von Schwingungen bei anspruchsvollen Druckmotiven. Dies erhöht gleichermaßen die Leistungsfähigkeit der Flexodruckmaschine Miraflex II wie auch das Qualitätsniveau der Produkte.

Doch neben der technischen Optimierung steht bei Leeb auch die Entwicklung ressourceneffizienter Verpackungsmaterialien im Fokus. So wurde kürzlich eine Reihe neuartiger Einstoff-Verpackungslösungen eingeführt, deren recyclingfähige Materialkombination für Schlauchbeutelanwendungen ebenso wie für Oberfolien geeignet sind.

„Wir sind sehr stolz darauf, über eine durchaus einzigartige Kombination aus 90-jähriger Erfahrung und modernster Produktionsverfahren zur Herstellung effizienter, ressourcenschonender Verpackungslösungen zu verfügen,“ so Eberhardt.

Das könnte Sie auch interessieren