Plastchim-T investiert in Schneidmaschine für BOPP-Folie

Als Produzent von flexiblen Verpackungsmaterialien investierte Plastchim-T jüngst in eine der weltweit größten und produktivsten BOPP-Linien. Mit der neuen Schneidmaschine vom Typ Universal, welche den neuen Anlagenpark ergänzen wird, orderte der bulgarische Folienhersteller bereits die neunte Maschine bei Kampf Schneid- und Wickeltechnik aus Wiehl. Die Universal 108/12 entspricht den anspruchsvollen Leistungsdaten der neuen Folienproduktionsanlage. Die neue Generation der Kampf Universal-Serie bietet neben Arbeitsbreiten bis 11 m neue Schwerlastwickelstationen für bis zu 6 t Rollengewicht.

Das könnte Sie auch interessieren