Erweiterung der Produktlinie für das Lösemittel-Recycling

Ofru übernimmt den Reinigungsanlagen-Hersteller Tecos

Tecos Bruhin AG ist ein Hersteller von Dosier- und Reinigungssystemen (Quelle: Ofru)

Ofru Recycling, Hersteller von Recyclinganlagen zur Rückgewinnung verunreinigter Lösemittel, hat bereits Mitte Dezember 2019 die Tecos Bruhin AG mit Sitz in Altnau, Schweiz, erworben. 

Durch die Übernahme wird das Angebot der Ofru-Produktlinie für das Lösemittel-Recycling um die Reinigungs- und Waschtechnologie erweitert. Die Tecos Bruhin AG ist einer der führenden Hersteller von Dosier- und Reinigungssystemen, zu dessen Kernprodukte Systeme für die Reinigung von Behältern in der Farben-, Lack- und  Druckfarbenindustrie- sowie in der Dicht- und Klebstoffindustrie gehören.

Anzeige

“Dies ist ein wichtiger strategischer Schritt für Ofru”, sagte Denis Kargol, Geschäftsführer von Ofru. “Durch das Hinzufügen der Fachkenntnisse, Produkte und Fähigkeiten von Tecos sind wir einer der wenigen Hersteller weltweit, der sowohl Lösemittel-Recyclinganlagen als auch komplette Anlagen für die Reinigung und das Waschen von Industriebehältern anbietet”.

“Diese Übernahme wird die globale Expansion von Ofru vorantreiben. Die neuen Produktlinien bieten für Ofru die Gelegenheit, einen stärkeren, nachhaltigeren globalen Vorsprung bei der Integration von Reinigungssystemen aufzubauen”, fügte Denis Kargol hinzu. “Im zweiten Quartal 2020 werden wir die bisher von Tecos gebauten Reinigungssysteme am Ofru-Standort in Alzenau (Deutschland) herstellen”, so Kargol.

Das könnte Sie auch interessieren