Polywest weltweit auf Expansionskurs

Neue Sleeves für den Flexodruck

Der neue leitfähige Sleeve Obsidian vpn Polywest (Quelle: Polywest)

Polywest ist bereits seit über 30 Jahren ein international führender Anbieter von Sleeve- und Adapterlösungen für den Flexodruck. „Die ausschließlich am Standort Ahaus (Westfalen) entwickelten und hergestellten Produkte tragen das Prädikat „Made in Germany“. Unsere weltweit agierenden Kunden wissen, dass dies für hohe Qualität und ausgezeichneten Support steht“, so Andreas Drüke, der seit diesem Sommer bei Polywest die Verkaufsleitung innehat. „Dabei erweitern wir kontinuierlich unser Produktportfolio und entwickeln es nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden weiter.“

Seit Sommer dieses Jahres ist Andreas Drüke Verlaufsleiter bei Polywest
(Quelle: Polywest)

Das Unternehmen konzentriert sich aktuell auf die kontinuierliche Steigerung seiner Marktanteile, indem es unter anderem neue Produkte auf den Markt bringt. So ist der neue leitfähige Sleeve Obsidian seit Anfang September 2020 auf dem Markt und soll aufgrund seiner speziellen Nanotechnologie eine äußerst schnitt- und lösemittelbeständige Oberfläche aufweisen.

Anzeige

Zudem hat Polywest unter der Produktlinie Polycarbon vier Carbon-Adaptersleeves (Fast, Allround, Basic und Hydralic) zusammengefasst, die nahezu die gesamte Brandbreite an unterschiedlichsten Anforderungen im modernen Flexodruck abdecken.

Der Produktgruppe Polybridge sind Adaptersleeve-Lösungen für spezielle Anwendungen zugeordnet. Dazu gehören beispielsweise Laser-, Montage- oder Softadaptersleeves.

Unter der Produktlinie Polycarbon sind die vier Carbon-Adaptersleeves Fast, Allround, Basic und Hydralic zusammengefasst
(Quelle: Polywest)

„Ein weiterer Baustein in der Strategie den weltweiten Marktanteil weiter auszubauen, besteht darin, zusätzlichen Umsatz in Ländern zu generieren, in denen Polywest bisher nicht präsent war“, erläutert Andreas Drüke. „Ein wichtiger Schritt hierbei ist die enge Zusammenarbeit mit sachkundigen Vertriebspartnern in Vietnam, Mittel- und Südamerika sowie im Nahen Osten.“

Weiter führt Andreas Drüke aus: „Diese strategische Neuausrichtung ist erfolgsversprechend und trägt bereits erste Früchte. Trotz der Covid-19-Pandemie konnte Polywest innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums bereits Marktanteile dazugewinnen.“

 

 

Das könnte Sie auch interessieren