Markenartikler

Nestlé – Lebensmittelampel auf Verpackungen

Der Nutri-Score ist ein von unabhängigen Wissenschaftlern entwickeltes Kennzeichnungssystem für Lebensmittel mit einer fünfstufigen Farbskala von A (dunkelgrün) bis E(dunkelorange) (Quelle: obs/bofrost)

Nestlé hat angekündigt, den Nutri-Score als bevorzugtes Nährwertkennzeichnungssystem für Lebensmittel und Getränke in Kontinentaleuropa auf seine Verpackungen zu drucken. Nutri-Score ist ein freiwilliges System zur Nährwertkennzeichnung, das auf der Verpackungsvorderseite angebracht ist.

Das System klassifiziert die Lebensmittel und Getränke nach ihrem Nährwertprofil anhand einer Farbcodierung, die von Dunkelgrün (Buchstabe A) bis rot (Buchstabe E) reicht. Diese Entscheidung steht in Einklang mit der Verpflichtung von Nestlé, ihre Konsumenten bei einer fundierten Lebensmittelauswahl zu unterstützen.

Anzeige

Bereits im März 2017 hatte Nestlé sich für ein europaweit einheitliches, farbcodiertes Nährwertkennzeichnungssystem auf der Verpackungsvorderseite ausgesprochen. Die Gesundheitsbehörden der Schweiz empfehlen die Anwendung des Nutri-Score seit April 2019. Weitere Länder haben ihre Absicht bekundet, sich diesem System anzuschliessen.

Der Nutri-Score wird zunächst in der Schweiz, Frankreich und Belgien eingeführt und damit in Ländern, die dieses Nährwertkennzeichnungssystem bereits befürworten. Derzeit laufen Gespräche mit lokalen Interessengruppen in anderen kontinentaleuropäischen Ländern, um die bestmögliche Lösung für alle Konsumenten zu finden. Ein spezifischer Aktionsplan zur Umsetzung wird im Herbst 2019 veröffentlicht.

Konkurrenten von Nestlé wie der französische Lebensmittelmittelkonzern Danone haben den Nutri-Score bereits schon eingeführt.

Das könnte Sie auch interessieren