SOMA

NEO-PAK investiert in die dritte CI-Flexodruckmaschine Optima

Alexander Ladan, Miteigentümer von NEO-PAK (Quelle: Soma)

Der russische Verpackungshersteller NEO-Pak hat in die dritte CI-Flexodruckmaschine Optima von SOMA investiert. Es ist insgesamt die vierte Flexodruckmaschine des tschechischen Maschinen- und Anlagenbauer für die Produktion flexibler Verpackungen. Zudem verfügt NEO-Pak über mehrere Rollenschneider und Kaschiermaschinen von Soma.

Der Verpackungsdrucker gehört in der Region Novosibirsk in Russland zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen. Nachfolgend berichtet Alexander Ladan, Miteigentümer von NEO-PAK, über seine Erfahrungen mit den Short-Run-Funktionen der CI-Flexodruckmaschine Optima:

Anzeige

 

Das könnte Sie auch interessieren