Mondi übernimmt Kalenobel

Nach Angaben von Mondi beträgt der Kaufpreis für die Akquisition des türkischen Verpackungsherstellers Kalenobel EUR 90 Mio. auf schuldenfreier Basis.

Anzeige

Kalenobel, mit Sitz in Istanbul, wird Teil des Geschäftsbereichs „Mondi Konsumgüterverpackungen“ und in Mondi Kalenobel umbenannt. Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung der Kartellbehörden und soll im zweiten Halbjahr 2016 abgeschlossen werden. Kalenobel beschäftige 500 Mitarbeiter und hat zwei Produktionswerke nordwestlich von Istanbul. Das 1955 gegründete Unternehmen fertigt flexible Verpackungen für den Food- und Nonfood-Markt sowie aseptische Faltschachteln. Bekannt ist der Verpackungshersteller als Produzent von Eiswicklern. Laut Euromonitor wird der Wert des globalen Eis-Marktes auf rund EUR 70 Mrd. geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren