Marzek baut Werk für flexible Verpackungen in Ungarn

Marzek Etiketten+Packaging mit Sitz in in Traiskirchen, Österreich errichtet in Ungarn eine neue Produktionsstätte für flexible Verpackungen und Standbodenbeutel. Die Grundsteinlegung für das Werk der Tochtereinheit M-FlexiLog Kft in Békéscsaba erfolgte im Juni 2016. Die Fertigstellung ist für Dezember 2016 geplant und die Inbetriebnahme für das erste Quartal 2017.

Anzeige

Das Investitionsvolumen beläuft sich auf EUR 11 Mio.

Durch die neue Produktionsstätte werden laut Marzek 120 Arbeitsplätze geschaffen. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Schwesterwerk Marzek Kner Packaging Kft, das die Marzek-Gruppe im Oktober 2005 erworben hatte. Damals hatte der Standort in Békéscsaba 120 Mitarbeiter, heute sind es laut Unternehmensangaben mehr als 330 Beschäftigte.

Das könnte Sie auch interessieren