Flexodruck

Lohmann-Kunden gewinnen Flexostars 2018

Lohmann und Lysipack bei der Vergabe der Bronze-Medaille (Quelle: Lohmann)(Bild: laurentphil.com/galerie)

Im Dezember 2018 wurden in Paris die alljährlichen Flexostars für die besten Flexoergebnisse im Verpackungsdruck verliehen. In 15 Kategorien, wie beispielsweise Kartonagen-, Papier-, Folien- und Etikettendruck, sicherten sich Flexodrucker gemeinsam mit dem Klischeeklebeband-Hersteller Lohmann zehn Medaillen, davon vier in Gold, eine in Silber und fünf in Bronze. Damit holte Lohmann an diesem Abend die Mehrzahl aller Medaillen.

Zu den Gewinnern der Flexostars 2018 gehören unter anderem die Lohmann-Kunden DS Smith Sud Ouest (Pre-Print auf Papier) mit der goldenen Medaille, Smurfit Kappa Rethel mit dem silbernen Gewinn und Lysipack mit dem Bronzepreis.

Anzeige

Die Flexostars werden von der 1982 gegründeten Association Technique Française de Flexographie (ATF Flexo) vergeben.

Seit Jahren beteiligt sich Lohmann als Sponsor an den Flexostar Awards und stellt mit Gilles Durel außerdem den Vizepräsidenten der ATF Flexo. In dieser Funktion setzt dieser sich für eine stärkere globale Vernetzung der ATF ein: „Die Zukunft des Flexodrucks liegt in Europa! Daher ist die ATF jetzt noch stärker in der FTA Europe, dem europäischen Dachverband für den Flexodruck, aktiv.“ Darüber hinaus arbeiten sowohl die ATF als auch Lohmann an dem internationalen Projekt „Flexo best practice toolbox“, bei welchem Expertise aus dem Flexodruckbereich gesammelt und zu einem „Best Practice“-Referenzdokument zusammengeführt wird.

Das könnte Sie auch interessieren: