Für über 1 Mrd. verkauft BASF sein Pigmentgeschäft an DIC

BASF verkauft sein globales Pigmentgeschäft an den japanischen Feinchemie-Konzern DIC Corporation (Tokio)

Der Chemiekonzern BASF verkauft sein Pigmentgeschäft an DIC. Für das japanische Feinchemie-Unternehmen sind Pigmente im Gegensatz zu BASF „ein strategisches Kerngeschäft“.

Die getroffene Vereinbarung sieht einen Kaufpreis von 1,15 Mrd. Euro vor und betrifft unter anderem Mitarbeiter in Ludwigshafen und Besigheim.

Anzeige

Sie möchten mehr wissen? Dann lesen den ausführlichen Artikel auf print.de. 

 

Das könnte Sie auch interessieren