ESWE-FLEX Walzen GmbH – Offizieller Repräsentant von Uteco in Norddeutschland

Jürgen Ziegler, ESWE-FLEX- Geschäftsführer, und Ettore Roina, Area Sales Manager bei Uteco, nach der Vertragsunterzeichnung (Quelle: Flexo+Tief-Druck)

Der Hersteller von Walzen mit Sitz in Langenfeld wird ab dem 1. Januar 2018 die Vertretung für Uteco in Norddeutschland (Postleitzahlengebiet 1, 2, 3, 4, 5) übernehmen.

Anzeige

Der Vertrag wurde am 27. September 2017 im Rahmen der Labelexpo Europe zwischen beiden Parteien unterschrieben. Dazu Michael Steggemann, Leiter Vertrieb und Marketing bei ESWE-FLEX: „Uteco zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Maschinenlösungen für Druck- und Converting von Verpackungen. ESWE-FLEX pflegt mit seinem breiten Produktspektrum einen intensiven Kontakt zu Verpackungsherstellern im deutschsprachigen Raum. Zusammengenommen sind das ideale Voraussetzungen für eine langfristige, erfolgreiche Partnerschaft“, kommentiert er den Vertragsabschluss mit Uteco. Unter der Bezeichnung Uteco-Nord vertreibt ESWE-FLEX die nachfolgend genannten Produkte:

  • Flexodruckmaschinen
  • Tiefdruckmaschinen
  • In-Line-Druckwerke
  • Downstream Equipment
  • Kaschieranlagen (Lösemittelfrei/Lösemittel)
  • Beschichtungsanlagen
  • Offsetdruckmaschinen (nicht exklusiv)
  • Digitaldruckmaschinen
  • Hybridmaschinen

Darüber hinaus ist das Aufrüsten bestehender Druck- und Verarbeitungsanlagen Teil des Produkt- und Service-Portfolios.

Unter der Bezeichnung Uteco-Süd wird sich der bisherige Repräsentant IPL Machines & Services auf die Vertretung für die Postleitzahlengebiete 0, 6, 7, 8 und 9 konzentrieren. Diese gemeinsame Betreuung der Kunden in Deutschland wird in Zusammenarbeit mit Uteco als jeweils eigenständiges Unternehmen mit dem jeweiligen Gebietsschutz durchgeführt. Durch diese Aufteilung der Repräsentanz erhofft sich Uteco eine spürbare Verbesserung der Marktpräsenz.

ESWE-FLEX: Industrien und Portfolio

Seit mehr als 25 Jahren bedient ESWE-FLEX den Bereich Flexodruck und eine Vielzahl anderer Industriesparten (Stahl, Textil, Papier, Folie, Kunststoff etc.) sowie den Anlagen- und Maschinenbau.

Walzenkerne werden aus verschiedenen Materialien gefertigt und die Veredelung erfolgt anwendungs- und kundenspezifisch. Gummi- und Polyurethanbeschichtungen werden in diversen Qualitäten, auf Wunsch mit Profilierungen ausgeführt. Bahnleit- und Führungswalzen aus Aluminium und/oder Stahl gehören in den Ausführungen mit festen Zapfen oder durchgehender, innengelagerter Achse genauso zum Portfolio wie Chrom- und Keramikrasterwalzen.

Hochwertige Heiz-, Kühl- und Glättwalzen in Ein- oder Doppelmantelausführung mit besonders anspruchsvollen Oberflächen ergänzen das Lieferspektrum des Spezialisten aus Langenfeld.

Neben der Kooperation mit Uteco wird ESWE-FLEX zukünftig unter eigenem Label auch Klischeehülsen und Tapes eines namhaften Herstellers anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: