Druckfarbe “Weiß” könnte teurer werden

Der Europäische Druckfarbenverband berichtete über einen Brand im finnischen Pigmentwerk

Nach dem Feuer in einem finnischen Chemiewerk, könnten weltweit die Pigmente für manche Druckfarben teurer werden. Nach einem Bericht des Branchenverbandes EuPIA war die Titandioxid-Produktionsstätte der Firma „Huntsman Corporation“ im finnischen Pori Ende Januar bei einem Brand beschädigt worden. Das Unternehmen musste nach eigenen Angaben seine Produktion am Standort bis zum Ende der Reparaturarbeiten stoppen. Titandioxid wird insbesondere für die Herstellung von Weiß gebraucht.

Lesen Sie die komplette Nachricht auf etiketten-labels.com.

Das könnte Sie auch interessieren: