Constantia Flexibles gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2017

Constantia Flexibles gibt bekannt, auch in diesem Jahr zu den Gewinnern des jährlich verliehenen Deutschen Verpackungspreises zu zählen. Constantia Flexibles erhält den Award in der Kategorie „Nachhaltigkeit/Sustainability“ für das Kunststofffolien-basierte Produkt CompresSeal.

Der Preis wird bei einem Galaevent für die Gewinner am 26. September in Berlin offiziell überreicht. Mittels einer revolutionären Heißprägetechnologie entsteht die CompresSeal Folie, die eine bessere Siegelfähigkeit als herkömmliche PE-Folien aufweisen und im Vergleich zu Standardverpackungen bei gleicher Stärke um bis zu 30% leichter sein soll. Neben der hermetisch dichten Siegelung ermöglicht diese Lösung zu jeder Jahreszeit eine konstante Verarbeitung auf den Verpackungsanlagen.

Der Deutsche Verpackungspreis ist ein internationaler, branchen‐undmaterialübergreifender Wettbewerb, der innovative und kreative Verpackungen in zehn Kategorien anerkennt. Dieses Jahr gab es insgesamt 195 Einreichungen aus zwölf Nationen. Eine unabhängige Jury aus Fachverbänden, Unternehmen, Handel und Forschung hat die Gewinner gekürt. Die Gewinner des Verpackungspreises sind gleichzeitig für den WorldStar der World Packaging Organisation (WPO) nominiert.