Erster Schulungskurs im 4. Quartal

Comexi plant neues Technologiezentrum in den USA

Das Gebäude, in dem das neue Comexi-Technologiezentrum in Miami, Florida/USA, untergebracht sein wird (Quelle: Comexi)

Comexi plant ein neues Technologiezentrum (CTec) am neuen US-Hauptsitz in Miami (Florida/USA). Nachdem die neuen Verkaufs- und Servicebüros bereits fertiggestellt sind, soll das 15.000 m2 große CTec mit einem Zentrallager für Ersatzteillager im November 2020 fertiggestellt werden. Damit verfügt Comexi weltweit aktuell über drei Technologiezentren.

Das Technologiezentrum wird ausgestattet mit der lösemittelfreien Kaschiermaschine SL2, der Breitbahn-Rollenschneidmaschine S2 DT sowie der 10-Farben-Hybrid-Flexodruckmaschine F2 MP.

Anzeige

Modern eingerichteter Büroraum im neuen Technologiezentrum
(Quelle: Comexi)

Im CTec USA werden Kunden und Partner von Comexi praxisnah in den Bereichen Flexodruck, Kaschierung, Konfektionierung, Service/Wartung, Farbmanagement und Druckvorstufe fachlich ausgebildet. Dank CTec USA können wir auf die speziellen Bedürfnisse unserer amerikanischen Kunden eingehen”, erklärt Albert López, Leiter des Comexi CTec.

Der erste Schulungskurs im neuen Technologiezentrum soll im vierten Quartal 2020 stattfinden. Das Seminar dauert drei Tage und behandelt das Thema „Farbmanagement“ (Prozess-Steuerung, „Fixed Colour Palette“). Weitere Kurse zum Flexodruck, Kaschierung und Rollenkonfektionierung sind für das zweite Quartal 2021 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren