Bobst und Wifag-Polytype verhandeln bezüglich Übernahme

Die beiden Unternehmen verhandeln bezüglich einer möglichen Übernahme des Geschäftsbereichs Beschichtungstechnologie von Wifag-Polytype. Der Erfolg der Transaktion hängt laut Bobst davon ab, ob die Parteien eine Einigung erzielen können. Mit einem Abschluss wird für das Ende des zweiten Quartals 2016 gerechnet.

Anzeige

Auch wenn eine endgültige Einigung erreicht wird, kann die Transaktion noch behördlichen Genehmigungen und anderen Bedingungen unterliegen. Es gibt jedoch keine Gewährleistung dafür, dass eine endgültige Einigung erzielt werden kann oder dass der Abschluss der geplanten Transaktion stattfinden wird.

Mit der Übernahme möchte Bobst die Stärken beider Unternehmen nutzen und den internationalen Ausbau seines Geschäftsbereichs Beschichtungstechnologie fortsetzen. Des Weiteren will Bobst mit diesem Vorgehen seine Produktpalette ausbauen und erweitern.

Das könnte Sie auch interessieren