Asahi und Esko geben Zusammenarbeit bekannt

Automatische Plattenverarbeitungslösung für den Flexodruck

Asahi Photoproducts und Esko wollen bei der Entwicklung einer Automatisierungslösung für die Druckplattenherstellung im Flexodruck zukünftig zusammenarbeiten. Sie soll wichtige Hardware- und Software-Technologien der beiden Unternehmen zusammenführen, um eine automatisierte Druckvorstufenlösung für die Verpackungsbranche zu schaffen.

Es soll sich bei dieser Lösung nicht nur um eine bloße Aneinanderreihung verfügbarer Plattenherstellungsprozesse handeln, die inline geliefert werden, sondern vielmehr um einen ganzheitlichen Ansatz zur Verbindung von Technologien vor und nach der Wertekette in der Plattenherstellung. Dabei bildet eine Automatisierungszentrale das Rückgrat und Herzstück der Lösung.

Anzeige

„Heute müssen Flexodruckereien komplexe Abläufe und kurze Lieferzeiten bewältigen, was häufig ihre betriebliche Effizienz und Profitabilität beeinträchtigt. Daher stehen sie vor der Herausforderung, ihre Prozesse zu vereinfachen und gleichzeitig die Qualität, Konstanz und Rentabilität zu verbessern. Durch Automatisierung lassen sich neue Geschäftsmodelle erschließen und deren Umweltbilanz deutlich verbessern“, sagt Dr. Dieter Niederstadt, Technical Marketing Manager bei Asahi Photoproducts Europe. „Diese wegweisende Innovation wird sich von anderen Lösungen auf dem Markt unterscheiden.“

Das könnte Sie auch interessieren