Flint Group eröffnet Technologiezentrum in Shanghai

Flint Group eröffnete sein neues Technology Center Asia Pacific (ATC) (Quelle: Flint Group)

Flint Group eröffnete sein neues Technology Center Asia Pacific (ATC). Das ATC befindet sich am Shanghai Publishing and Printing College (SPPC), No.100 Shui Feng Road, Shanghai, China. Rund zwei Millionen Euro wurden in das Technology Center investiert, wo Techniker der Flint Group mit SPPC-Mitgliedern auf einer Fläche von 400 Quadratmetern zusammenarbeiten sollen.

Rund zwei Millionen Euro wurden in das Technology Center investiert, wo Techniker der Flint Group mit SPPC-Mitgliedern auf einer Fläche von 400 Quadratmetern zusammenarbeiten sollen
(Quelle: Flint Group)

Das Technologiezentrum bildet den gesamten Workflow für die Verarbeitung von Flexodruckplatten (nyloflex, nyloprint, rotec und ThermoFlexX) ab und bietet Einrichtungen für Training, Schulung und Analysen. Zudem soll es den Kunden der Flint Group ein Umfeld für die Entwicklung zukünftiger Verpackungslösungen bieten.

Anzeige

“Das ATC ist ein wichtiger Meilenstein in unserem globalen Netzwerk, um unseren Kunden zu helfen, das Wachstum im Verpackungsmarkt zu nutzen. Wir können nicht nur zeigen, was im Flexodruckbereich alles möglich ist, sondern vor allem eine Plattform bieten, um Lösungen mit und für unsere Kunden und die gesamte Wertschöpfungskette zu entwickeln“, sagte Friedrich von Rechteren, Global Commercial Vice President. “SPPC in Shanghai ist ein strategischer Standort für unser Technologiezentrum im asiatisch-pazifischen Raum, wo wir unser Wachstum vorantreiben.“

Eine der tragenden Säulen der Flint Group ist die Schaffung globaler und regionaler Technologiezentren, wie sie bereits mit dem Global Innovation Center für Paper & Board in Malmö, Schweden, dem Global Colour Center in Lodz, Polen, sowie dem Flexographic Technology Center in Charlotte, North Carolina, USA und Stuttgart, Deutschland realisiert worden sind.

Das könnte Sie auch interessieren