rlc | packaging group, Coscoon und Pfäffle zeigen mit personalisierten Naturkosmetik-Sets die Möglichkeiten der Late-Stage-Customization

Einzigartige Grüße: Personalisierte Kosmetikverpackungen lagen zu Ostern im Nest

In diesem Jahr hat die rlc | packaging group einigen Glücklichen etwas ganz Persönliches ins Osternest gelegt. Unterstützung erhielt sie dabei von der Pfäffle Verpackungen GmbH und dem Naturkosmetik-Startup Coscoon.

„In Kooperation mit unseren Partnern haben wir personalisierte Verpackungen für die Do-It-Yourself (DIY)-Kosmetik-Sets von Coscoon entwickelt“, erläutert Stephan Bestehorn, Geschäftsführender Gesellschafter der rlc | packaging group. „Auf einer Online-Plattform haben die Teilnehmer ein österliches Verpackungsdesign für die DIY-Kits ausgewählt und mit einer persönlichen Botschaft versehen. Die Produktion und Lieferung binnen weniger Tage an die Konsumenten zeigt, was in Sachen Personalisierung von Verpackung durch Late-Stage-Customization bereits möglich ist.“

Die Online-Konfiguration hatte Pfäffle Verpackungen eigens für die Osteraktion programmiert. Nach Abschluss der Aktion, knapp eine Woche vor den Osterfeiertagen, begann die Produktion der individuellen Verpackungen. Die Ostergrüße druckte die Pfäffle GmbH im Digitaldruck ein und verlieh ihnen damit den letzten Schliff. Pünktlich zum Osterfest landeten die Kits dann bei ihren Empfängern. Im Innern der Verpackung: Ein Do-It-Yourself-Kit zur Herstellung der Badetörtchen von Coscoon Cosmetics. Für das Beauty Label, das erst kürzlich den “Best New Product 2018 Award” gewann, hatte rlc zusammen mit weiteren Partnern im vergangenen Jahr das Verpackungskonzept überarbeitet und produziert.

Im Porträt: rlc

Die rlc | packaging group ist ein hochspezialisierter Anbieter von Verpackungslösungen für die Markenartikel- und pharmazeutische Industrie mit Absatzmarkt in ganz Europa. Das Unternehmen fokussiert sich mit seinen Systemlösungen auf die Bedürfnisse der Branchen Beauty, Pharma, Lebens- und Genussmittel. Für die Belange dieser Zielgruppen stehen acht Standorte in Deutschland (Hannover, 2x Berlin, Aachen), in der Schweiz (Spreitenbach und Köniz) sowie in Polen (2x Poznan) mit Serviceleistungen von der Verpackungsentwicklung über die Produktion bis hin zur Logistik und Verpackungstechnik zur Verfügung. Die Unternehmensgruppe ist mit rund 1200 Mitarbeitern und einem kumulierten Jahresumsatz von etwa EUR 241  Mio. einer der führenden Faltschachtelhersteller in Europa. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis 1861 zurück. Die rlc I packaging group wurde zum Verpackungsdrucker des Jahres 2016 im Rahmen der Druck&Medien Awards ausgezeichnet.