Zusammenarbeit von Lohmann und Flint Group

Von links nach rechts: Thomas Holzer und Silvia Casellato, Market Manager Graphics Lohmann und Lars Keldebäk, Print Shop Manager Flint Group, Schweden
Die Komponentenzulieferer für den Flexodruck Lohmann und Flint Group haben sich zum Ziel gesetzt, ihren Kunden Lösungen zu bieten und sie bei ihren zukünftigen Entwicklungen zu unterstützen und beraten. Die jeweiligen Technologiezentren beider Unternehmen sind hier im Fokus. Auf dieser Basis und mit über 300 Jahren gemeinsamer Erfahrung soll eine gute Zusammenarbeit beider Unternehmen stattfinden….

Lohmann/Flint Group – Zusammenarbeit im Innovationszentrum

Im Frühjahr 2017 eröffnete die Flint Group, Packaging & Narrow Web Division, Segment Paper & Board, ihr neues Innovationszentrum (GIC) in Malmö/Schweden eröffnet. Die Lohmann „Bonding Engineers“ haben im Oktober letzten Jahres ihr Technologie Zentrum (TEC) am Firmenstammsitz in Neuwied/Deutschland eröffnet. Ein Teil des TEC ist das Konzept „FlexLAB“, mit dessen Hilfe einerseits eigene Produkte…

Welche Vorteile bringen Flat Top Dots und Oberflächenrasterung im Flexodruck?

Einfluss des Sauerstoffs auf die Punktübertragung während der Hauptebelichtung
Seit einigen Jahren werden in der Flexoformherstellung Flat Top Dots und feine Oberflächenstrukturen bei Vollton- und Rasterflächen eingesetzt. Vor allem die exakte Übertragung von Rasterpunkten auf die Druckform sowie die verbesserte Farbübertragung auf den Bedruckstoff werden als Vorteile genannt. Doch konnten sich diese Vorteile in der Praxis bewähren und durchsetzen oder werden weiterhin individuelle Lösungen…

Download: eDossier

Die Auswirkungen der 4. Industriellen Revolution auf den Flexodruck

G&K TechMedia
Kostenfreier Download: "Die Auswirkungen der vierten Industriellen Revolution auf den Flexodruck"
In dem Maße, wie uns neue Technologielösungen tiefer in die 4. Industrielle Revolution hineinzieht, stellt sich die Frage, inwieweit der Prozess der Herstellung von Flexodruckplatten auf den vor ihm liegenden Weg vorbereitet ist. Aktuell liegt der Schwerpunkt vieler weitblickender Vorstufenunternehmen darin, die Strukturen schlank zu halten und neue Geschäftsmöglichkeiten zu finden.

Flexo-Wash: Neue Reinigungsanlage für Rasterwalzen-Sleeves

Die neue Anlage FW 992XL für die Reinigung von Rasterwalzen-Sleeves
Flexo Wash hat mit der neuen FW 992XL eine Anlage auf den Markt gebracht, die speziell für die Reinigung von Rasterwalzen-Sleeves konzipiert worden ist. Laut dem dänischen Unternehmen besteht für Drucker und Converter mit der FW 992XL die Möglichkeit, ihre Waschzeiten um etwa 50% zu reduzieren. In der vollautomatischen Anlage können zwei Rasterwalzen-Sleeves gleichzeitig aufgenommen…

Ab sofort im G&K TechMedia-Shop erhältlich

Flexo+Tief-Druck 3-2017

Jetzt erschienen! Die Flexo+Tief-Druck 3-2017 mit unserem Special "Digital Printing today"
Digitale Transformation auf allen Ebenen Industrie 4.0 und damit die digitale Transformation bislang getrennt ablaufender Produktionsschritte in einen vernetzten Gesamtablauf ­gewinnt zunehmend an Bedeutung. Viele Anwendungen aus den ­Bereichen Prozess- und Produkt­überwachung, Logistik sowie Wartung und Instandhaltung von ­Maschinen und Anlagen veranschaulichen die mit einem derartigen digitalen Transformations­prozess verbundenen Chancen.

Glatz Klischee setzt auf Esko XPS Crystal 5080

www.lisamathis.at Lisa Mathis c/o Dietmar Mathis Fotografenmeister UID NR.: ATU 3660 8300 Raiffeisenbank Rankweil Kto.Nr.: 84 40
Manfred Schrattenthaler, Geschäftsleitung Glatz Klischee
Einer der wichtigsten Schritte in der Plattenherstellung ist die UV-Belichtung: Denn sie zeichnet verantwortlich für stabile, wiederholbare und vor allem konstante Druckergebnisse. Das ist der Grund, warum die Glatz Klischee GmbH aus Bregenz den neuen XPS Crystal 5080 Belichter von Esko installiert hat.

Sonderpreis des DFTA-Fördervereins „Excellence in Flexo“

Glatz Klischee: Drei Awards und fünf Nominierungen beim DFTA-Award

Für diese Verpackung erhielt Glatz-Klischee den DFTA-Sonderpreis
Bei der diesjährigen DFTA Award-Verleihung im März erhielt die Glatz Klischee GmbH, der Spezialist im Bereich Druckvorstufe für Verpackungen und Flexodruck Klischeeherstellung mit Firmensitz in Bregenz/Vorarlberg, gleich drei Awards. In fünf Kategorien war Glatz nominiert.

Hubergroup erwirbt Alden & Ott Printing Inks

Tom Alden (links), President, Alden & Ott und Derek McFarland (rechts), President - Americas, hubergroup USA, kurz nach der Information beider Firmenbelegschaften zum Geschäftsabschluss
Der Druckfarbenhersteller hubergroup, USA, Inc. und Alden & Ott Printing Inks Company gaben heute bekannt, dass die hubergroup in einer privaten Transaktion alle wesentlichen Anlagegüter von Alden & Ott erworben hat. Sowohl die Angestellten als auch das Managementteam werden übernommen, um die Geschäfte im Mittleren Westen und Nordosten der USA ohne Unterbrechung aufrechtzuerhalten. Die hubergroup…