Hell Gravure Systems bietet mit "+"-Graviersysteme 20% schnellere Gravuren im Winkel 4

„+“-Graviersysteme bieten 20% schnellere Gravuren im Winkel 4

Die Graviersysteme HelioSprint BC und HelioXtreme 32 für die Tiefdruckzylinderherstellung erfahren ein Upgrade, das die Gravuren im Winkel 4 auf bis zu 9 kHz beschleunigt. Bereits ausgelieferte Graviersysteme werden kostenlos upgegradet.

Hell liefert die Graviersysteme vom Typ HelioSprint BC sowie HelioXtreme 32 ab sofort serienmäßig mit dem Zusatz „+“ aus. Die Kennzeichnung zeigt an, dass diese Graviersysteme im Winkel 4 mit bis zu 9 kHz gravieren und somit 20% schneller sind als bisher. Um die höhere Gravierleistung nutzen zu können, muss die Gerätesoftware des HelioKlischographen aktualisiert werden. Ein älterer Stand der Gerätesoftware bewirkt, dass die „+“-Graviersysteme im Winkel 4 unverändert mit 7,5 kHz gravieren.

Bisher ausgelieferte Graviersysteme der Typen HelioSprint BC sowie HelioXtreme 32 werden im Rahmen der turnusmäßigen Gravierkopfwartung kostenlos auf die höhere Gravierleistung upgegradet.

Um die höhere Performance nutzen zu können ist auf den HelioKlischographen folgende Gerätesoftware erforderlich:

  • K500 NT / K500 G3 / K500 G4: ab HelioControl V 5.0
  • K5 / K5 Smart: ab HelioControl V 4.0