Biobasierte thermochrome Kunststoffe für Verpackungsfolien

Das könnte auch für die Verpackungsbranche interessant werden: Das Fraunhofer-Institut entwickelt biobasierte thermochrome Kunststoffe, beispielsweise für Folien. Unter bestimmten Bedingungen ändern sie die Farbe.

Die Abteilung »Chromogene Polymere« des Fraunhofer IAP forscht seit Januar 2017 am Hauptstandort des Instituts in Potsdam-Golm. Seit 2002 war die Gruppe in Berlin-Adlershof ansässig. Aktuell ist die Entwicklung biobasierter thermochromer Kunststoffe ein wichtiges Forschungsthema der Abteilung. In Verpackungsfolien für temperatursensitive Produkte der Medizin- und Pharmatechnik sowie in der Lebensmittelbranche haben diese Materialien ein hohes Marktpotenzial.