Eltex – Thomas Litterst geht in den wohlverdienten Ruhestand

Nach 32 Jahren Tätigkeit bei Eltex geht Prokurist Thomas Litterst in
den Ruhestand. Seine Aufgaben der Vertriebsleitung übernehmen ab
Juli Marc Rechberger und Walter Schwarzwälder.

Seit 1985 verantwortet Thomas Litterst als Prokurist den Bereich Vertrieb
und Marketing bei Eltex. Nach seinem Studium an der Hochschule
für Druck und Medien in Stuttgart entwickelte er sich zum Experten
in allen Bereichen der Druckindustrie. Bei Eltex war er eine Idealbesetzung
für den Auf- und Ausbau des Geschäftsbereichs Druck, insbesondere
Illustrations-, Verpackungs- und Dekortiefdruck sowie Rollen- und
Bogenoffset. Unter seiner Ägide wurde Eltex Marktführer bei den
ESA-Druckhilfesystemen im gesamten Tiefdruckbereich. Später führte
er erfolgreich die Stranghaftungs- und Befeuchtungssysteme für den
Heatset-Offsetdruck und das Befeuchtungssystem für den Digitaldruck
im Markt ein.

Das Erschließen neuer Märkte, der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes
von mittlerweile 55 Vertretungen sowie Produkteinführungen
mit der entsprechenden Marketingbegleitung standen im Fokus der
Arbeit von Thomas Litterst bei Eltex. Dank seines Erfahrungsschatzes
und seiner hohen fachlichen Kompetenz konnte auch die Neuorientierung
auf andere Märkte wegen des Umbruchs in der Druckindustrie
in den letzten Jahren bei Eltex erfolgreich gemeistert werden. Hierzu
wurden insbesondere in der Kunststoff- und Verpackungsindustrie
wichtige Schwerpunkte gesetzt, die das Portfolio von Eltex heute
prägen.

Thomas Litterst hinterlässt das Feld für seine Nachfolger gut vorbereitet.
Zum 30. Juni 2017 übergibt er seine Verantwortungsbereiche,
noch bis Ende Oktober steht er in beratender Funktion zur Verfügung.

Nachfolger von Thomas Litterst in der Vertriebsleitung der Eltex Static
Control Produkte wird ab 1. Juli 2017 Marc Rechberger. Der Bachelor BA
ist seit 2002 in der Auftragsbearbeitung bei Eltex tätig. Bei der Abwicklung
der Großkunden-/OEM-Aufträge, der Vertretung der Leitung
Vertrieb Innendienst und im intensiven Kontakt mit den Eltex Vertretungen
eignete er sich ein umfassendes Wissen über die Eltex Produkte
und Anwendungen an und gewann einen hervorragenden Überblick
über interne Abläufe.