ICE Europe 2017 – Laserreinigungsanlagen für den Einsatz in der Druckindustrie

Laserclean stellt Laserreinigungsanlagen für den Einsatz in der Druckindustrie vor. Die ALCS 2500 S ist eine Laseranlage, die 4 m lange und 800 kg schwere (Raster-)Walzen reinigen kann. Für die Reinigung kleinerer Walzen und Sleeves (2,20 m, 300 kg) hat Laser Clean die JBL 2200 im Markt eingeführt.

Die mobile, einfach zu bedienende Lasereinheit der neuesten Generation ist nur 70 kg schwer und reinigt die größten Walzen mit einer Geschwindigkeit von 2,5 m/h. Außerdem bietet das Unternehmen die Laserreinigung als Serviceleistung für Kunden in ganz Europa an.

Die Laserreinigung entfernt Farbereste, Rückstände und Polymere und stellt die Oberflächenspannung von Rasterwalzen wieder her. Das Verfahren verzichtet dabei auf Chemikalien, Granulate oder Wasser.

ICE Europe 2017: Halle B5, Stand 968