Neue Kaschierklebstoffe für flexible Verpackungen

Das Unternehmen H.B. Fuller hat sein bereits umfangreiches Angebot von Kaschierklebstoffen für den schnell wachsenden Markt flexibler Verpackungen um weitere Produkte erweitert. Die neuesten lösemittelfreien Kaschierklebstoff-Systeme Flextra Fast SFA 8700 und XR 1100/XR 1200 können für verschiedene Substratkombinationen verwendet werden.

Dabei erstreckt sich der Einsatzbereich von Allzweck- bis hin zu Hochleistungsanwendungen. Laut H.B. Fuller entfallen die Umrüstzeiten zwischen den Produktionsläufen und es kann mit höherer Maschinengeschwindigkeit produziert werden. Die Aushärtezeit der Kaschierkleber verkürzen sich auf einen oder zwei Tage.

Innerhalb von sechs bis neun Stunden nach der Kaschierung kann mit dem Schneiden des Verpackungssubstrats begonnen werden. Durch den schnellen Zerfall des aromatischen Amins ist zudem in weniger als 24 Stunden ein Kontakt mit Lebensmitteln zulässig.